27.10.2019
Critical Run
Lauf zur Verbesserung der Bausubstanz der FAU
Laufen für Bessere Lernbedingungen
Bereits im vergangenen Semester waren der Sanierungbedarf und die suboptimalen Raumverhältnisse in einigen Fachbereichen an der FAU ein großes Thema in der Lokalpresse. Schon damals haben wir Studierende eine Critical Mass von Nürnberg nach Erlangen organisiert, um auf das Thema aufmerksam zu machen und erste Spenden zu sammeln. Denn, während die Unileitung das Thema in Politik und Öffentlichkeit auf allen Ebenen bearbeitet, haben wir als Studierendenvertretung (Stuve) uns dafür entschieden, unsere Studienbedingungen selbstständig zu verbessern. Wir schaffen neue Steckdosen in der Hauptbibliothek mit selbst eingenommenen Mitteln! Als unser zweites Event haben wir am 27.10.2019 einen "Critical Run" organisiert. Getreu unserem Jubiläumsmotto „Wissen in Bewegung“ sind wir am 27.10.2019 ab 15:00 von Fakultät zu Fakultät durch ganz Erlangen gelaufen und haben Geld mit jedem gelaufenen Kilometer gesammelt!
Ergebnis und Danksagung
Unser Dank geht an all die Studierenden, aber auch an die anderen Läufer*innen, Sponsoren, aber natürlich auch an die Zuschauer*innen. Nicht nur Studierende und Dozierende, Alumni der Friedrich-Alexander-Universität, sondern auch Schüler*innen haben sich am Critical Run der Studierendenvertretung beteiligt. Alle Altersgruppen waren vertreten! Wir haben damit ein Zeichen gesetzt und können stolz sein, doch so viel Unterstützung und Zuspruch bekommen zu haben! Die FAU (samt ihren ehemaligen Studierenden und Dozierenden) wäre nicht Deutschlands innovativste Universität, hätte sie nicht diese motivierten, engagierten Menschen.

Am Ende des Tages hatten wir 214 registrierte Läuferinnen und Läufer, die insgesamt 1.150 Bändchen (dies entspricht 2.300 km) abgegeben haben. Wenn wir das auf unsere Sponsoren umlegen, sind das also 3.950 Euro. Zusammen mit den Einnahmen aus der Tombola (die ohne die Hilfe von kleineren Läden in Erlangen nicht möglich gewesen wäre) haben wir circa 4.500 Euro an Spenden erlaufen. Das bedeutet, der Realisierung des Steckdosenprojekts in der Hauptbibliothek in Erlangen sind wir schon ein gutes Stück näher gekommen. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist!

Natürlich noch vielen, vielen Dank für alle die vor und hinter den Kulissen mitgewirkt haben! Ihr habt einen wundervollen Job gemacht!

Hauptsponsoren:

            
Route und Bilder
Die Route ist insgesammt 10,5 km (1/4 Marathon). Für die Teilnahme reichte es allerdings schon, nach dem Start innerhalb der vier Stunden an einer der Versorgungsstationen vorbei zu laufen. Die Versorgungsstationen sind alle 2 km zu finden. Die Route vom Schlossgarten zur Tentoria ist 6,1 km, die von der Tentoria zum Schloss 4,4 km.

In der nachfplgenden Slideshow ist die Route und Bilder ses Laufes an verschiedenen Orten der Route zu sehen
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Programm
14:30 - 15:00 Schlossgarten und Tentoria Registrierung / Auftakt
14:30 - 19:30 Schlossgarten und Tentoria Losverkauf für die Tombola
15:00 - 17:00 Schlossgarten und Tentoria Startmöglichkeit
15:00 - 19:00 Schlossgarten und Tentoria Zieleinlauf ist möglich
17:00 - 19:00 Versorgung mit Getränken und Gegrilltem in der Tentoria bei Musik
19:00 - 22:00 Afterparty! Musik vom DJ, Getränke und Snacks in der Tentoria
20:00 - 21:00 Tombola Verlosung
Ende gegen 22:00

Sponsoren:

                                                                                                                                         

Beiträge zur Tombola:

                                                                                                                                                                        

Geldspenden: